::CareLounge
::PflegeBerufe
::SozialBerufe
::AltenPflege
Mitglied werden
   
  Projekte
  Laufende Projekte

Lebensherbst e.V.
Ein Projekt von Lebensherbst e.V.
Lebensherbst e.V. wurde im September 2005 durch die Initiative der Schirmherrin Mariella Ahrens gegründet, um die Lebenssituation älterer und bedürftiger Menschen durch Bereitstellung von zusätzlichen Hilfeleistungen und Unterstützung von konkreten Förderprogrammen zu verbessern.
Anzahl der Einträge: [1] Kommentare zum Projekt: [0]

„Manchmal möchte ich zuschlagen ...“ - Pflege in Not
Ein Projekt von Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO)
Immer wieder kommt es zu Gewalt und Aggression bei der Pflege von Senioren. Unter dem Titel „Manchmal möchte ich zuschlagen ...“ informiert das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO) deshalb über seine Beratungs- und Beschwerdestelle „Pflege in Not“.
Anzahl der Einträge: [1] Kommentare zum Projekt: [0]

55plus: Aufruf zur Teilnahme an einer Umfrage
Ein Projekt von Anna Boettcher
Im Rahmen ihrer Diplomarbeit untersucht die Psychologiestudentin Anna Boettcher Lebensverhältnisse, Lebensgefühl und Mediennutzung von Menschen, die älter als 55Jahre und bereits aus dem Berufsleben ausgeschieden sind.
Anzahl der Einträge: [1] Kommentare zum Projekt: [0]

Richtig fit ab 50
Ein Projekt von Deutscher Sportbund
Mit dem Modellprojekt "Richtig fit ab 50" wird in vier Einzelprojekten erprobt, wie bei Männern und Frauen über 50 Jahren Barrieren gegenüber der Aufnahme von Bewegungsaktivitäten abgebaut werden können.
Anzahl der Einträge: [1] Kommentare zum Projekt: [0]

Internationales Hospitationsprogramm Pflege
Ein Projekt von Institut G-plus
Das Internationale Hospitationsprogramm der Robert Bosch Stiftung bietet Pflegenden in leitenden Positionen die Möglichkeit, das Pflegen und die Pflegeorganisation anderer Länder in ein- bis maximal dreimonatigen Hospitationen kennenzulernen.
Anzahl der Einträge: [1] Kommentare zum Projekt: [0]

Entlastung pflegender Angehöriger
Ein Projekt von Modellvorhaben der Stadtverwaltung Leverkusen in Kooperation mit: Arbeiterwohlfahrt, Deutschem Roten Kreuz und Diakonischem Werk in Leverkusen
Das Modellvorhaben „Entlastung pflegender Angehöriger“ entwickelt entlastende Unterstützungsformen für die Angehörigen von pflegebedürftigen Senioren/innen. Angehörige stellen auch nach Einführung der Pflegeversicherung einen wesentlichen Faktor bei der Versorgung älterer, hilfebedürftiger Personen dar. Ihr Engagement soll im Modellvorhaben gestärkt und langfristig sichergestellt werden.
Anzahl der Einträge: [1] Kommentare zum Projekt: [1]

GeroCare Das europäische Pflegenetzwerk
Ein Projekt von Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA)
Das Pflegenetzwerk GeroCare führt Praktiker/innen aus verschiedenen europäischen Ländern zu einem Erfahrungs- und Informationsaustausch zusammen.
Anzahl der Einträge: [1] Kommentare zum Projekt: [0]

MigA - Migrant/inn/en in der Altenpflege
Ein Projekt von Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
Die Altenpflege und -betreuung ist ein expandierendes Arbeitsfeld und eine gesellschaftliche Herausforderung in Deutschland. Lebenssituationen und Bedürfnisse älterer Menschen verändern sich (auch Migrant/innen werden alt). Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt MigA berücksichtigt den steigenden Bedarf nach qualifizierten Fachkräften in der Altenpflege, sowie die Bildungs- und Integrationspotentiale von Menschen mit Migrationshintergrund.
Anzahl der Einträge: [1] Kommentare zum Projekt: [3]

Que Sera? Film über das Zusammenleben von Alt und Jung
Ein Projekt von Dieter Fahrer
Der Dokumentarfilm dringt ein in den Alltag des schweizer Hospiz "Schönegg", wo Alt und Jung gemeinsam unter einem Dach leben. Alltag im Altersheim und in einer Kinderkrippe – unter einem Dach. Der Film "Que sera?" von Dieter Fahrer zeigt, wie es in der Welt der Alten und der Kinder zu und her geht.
Anzahl der Einträge: [3] Kommentare zum Projekt: [2]

Leben und Wohnen im Alter
Ein Projekt von Bertelsmann Stiftung
In Kooperation mit dem Kuratorium Deutsche Altershilfe entwickelt die Bertelsmann Stiftung Alternativen zur Unterbringung älterer Menschen in einem Heim. Im Rahmen z. B. von Workshops, explorative Studien oder Round-Table-Veranstaltungen werden Möglichkeiten gesucht, die den Wohnbedürfnissen älterer Menschen entsprechen und gleichzeitig den zukünftigen gesellschaftlichen und volkswirtschaftlichen Veränderungen Rechnung tragen.
Anzahl der Einträge: [3] Kommentare zum Projekt: [0]

Gesundheitsförderung in der Aus- und Fortbildung in Pflegeberufen
Ein Projekt von St. Johannisstift, Fachhochschule Bielefeld, DNGfK, DAK
Das vom Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen seit 01.04 2004 geförderte Projekt verfolgt die Absicht, die Aus- und Fortbildung von Gesundheits- und Krankenpflegern/-innen und Altenpflegern/-innen zu verzahnen und gesundheitsfördernde Konzepte in die Praxis umzusetzen.
Anzahl der Einträge: [1] Kommentare zum Projekt: [0]

Senioren-Medien-Migration-Integration-Partizipation
Ein Projekt von Arbeitskreis Ostviertel e.V.
Das Projekt beabsichtigt ältere Migranten mit Hilfe neuer Medien die Partizipation an der Gesellschaft und die Integration zu erleichtern. Das Modellprojekt wird vom Arbeitskreis Ostviertel e.V. getragen und wird vom Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie des Landes NRW gefördert.
Anzahl der Einträge: [1] Kommentare zum Projekt: [0]

Senioren OnLine. Projekt: Neue Angebotsformen
Ein Projekt von Diakonischen Werk der Ev. Kirche im Rheinland und Ev. Fachverband für Altenarbeit
"Senioren OnLine" ist Deutschlands größtes Internet-Projekt für Menschen ab 55. In den letzten drei Jahren konnte Senioren OnLine (SOL) zur breitflächigen Etablierung von Senioren-lnternet-Angeboten in Nordrhein-Westfalen wesentlich beitragen.
Anzahl der Einträge: [1] Kommentare zum Projekt: [0]

Qualitätsentwicklung in der Pflege und Betreuung
Ein Projekt von BUKO-QS - Bundeskonferenz zur Qualitätssicherung im Gesundheits- und Pflegewesen, Hamburg
Das Projekt findet im Kontext der Bemühungen statt, sich auf wissenschaftlich begründete und konsentierte Qualitätsniveaus in der Pflege und Betreuung zu verständigen, wirksame Verfahren der Qualitätssicherung zu entwickeln, und eine nachhaltige Qualitätsentwicklung in diesem Feld zu befördern.
Anzahl der Einträge: [2] Kommentare zum Projekt: [0]

Lebenswelt Demenzkranker im Heim
Ein Projekt von Sven Lind
Das Ziel des Projekts "Lebenswelt Demenzkranker im Heim" ist die Erstellung eines Fachbuchs über die Themen Demenzmanagement, Demenzmilieu und Demenzarchitektur im Bereich der stationären Altenhilfe. Das Ziel ist es Erkenntnisse aus der angewandten Demenzforschung, Erfahrungen aus Einrichtungen der stationären Altenhilfe und Empfehlungen für die Verantwortlichen der Einrichtungen zusammen zu fügen.
Anzahl der Einträge: [4] Kommentare zum Projekt: [1]

Deutscher Präventionspreis 2005 - Gesund in der zweiten Lebenshälfte
Ein Projekt von Bertelsmann Stiftung, BMGS und BZgA
Der Deutsche Präventionspreis 2005 wird vergeben für realisierte oder laufende Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention. Im Fokus der Maßnahmen steht die zweite Lebenshälfte (50plus). Am 22. Juni 2005 wurde in Berlin der Deutsche Präventionspreis 2005 vergeben.
Anzahl der Einträge: [5] Kommentare zum Projekt: [0]
  Ihr Projekt ist nicht dabei?
An dieser Stelle haben Sie möglichkeit, über Projekte oder Initiativen zu schreiben, an denen Sie beteiligt sind, oder die Sie mit geGründet haben. Sie k�nnen z.B. in einer Art Projekttagebuch von der Idee bis zur Realisierung Ihre Ziele, H�rden und Erfolge beschreiben.

Was für Projekte kommen in Frage?
- Projekte und Initiativen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen
- Private Projekte
- Projekte innerhalb Ihrer beruflichen T�tigkeit
- Ehrenamtliches Engagement

Die Projekte und Initiativen sollten nicht gewinnorientiert sein, sondern darauf ausgerichtet sein, andere Personen zu fürdern, zu unterst�tzen, zu begleiten.

Interesse?
Dann senden Sie uns eine Email mit folgenden Angaben:
- Ihr CareLounge-Name
- Wer ist der Träger des Projekts?
- Durch wen wird das Projekt finanziert?
- Wer hat die Projektleitung?
- Kurzbeschreibung des Projekts
- für welchen CareLounge-Bereich kommt das Projekt in Frage: Altenarbeit, Sozialberufe
  oder Pflegeberufe?

Nach Erhalt Ihrer Email entscheiden wir, ob Ihr Projekt die oben genannten Kriterien erf�llt. Wenn ja, schalten wir das Projekt frei, und Sie haben ab diesem Zeitpunkt die möglichkeit, in Ihrem MyCareLounge Bereich über Ihr Projekt zu schreiben. Wenn Sie einen Eintrag veröffentlichen, ist er sofort auf den CareLounge Seiten unter "Projekte" zu finden.

Wir freuen uns auf Ihre Vorschl�ge an:
Projekte@CareLounge.de
div>